GedankenBilder Edith Tries

Pat:
Oh, das kenne ich. Ich arbeite auch wie Anges
...mehr

Agnes:
Oh, wie schön ist denn Lorsch.Wir waren mal k
...mehr

Agnes:
Im Schwarzwald waren wir zwar schon aber ich
...mehr

Agnes:
Das ist in der Tat ein Problem. Ich habe auch
...mehr

Maria:
Breisach kenne ich nicht. Die Gegend soll seh
...mehr

Agnes:
Wunderschön sind die Pfingstrosen.Wenn wir ei
...mehr

Anette:
Lorsch ist ein wunderschönes Städtchen, wir f
...mehr

Maria:
An Maikäfer kann ich mich auch noch erinnern.
...mehr

Agnes:
Wir waren im letzten Jahr im Keukenhof, eine
...mehr

Agnes:
Edith, welch ein schönes Exemplar.Danke für d
...mehr

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Einträge ges.: 328
ø pro Tag: 0,1
Kommentare: 1657
ø pro Eintrag: 5,1
Online seit dem: 21.08.2010
in Tagen: 2890

Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Frühling

Frühlings-Erwachen


 


 

 






Dieses kleine Gedicht ist ein Haiku


In Kombination mit einem anderen Schneeglöckchen-Foto ( v. Sönke Harke)
steht es in meinem Buch:

 Gelebte Momente



Eine Buchbeschreibung gibt es auf meiner HP


 

Nickname 29.02.2012, 20.42 | (3/3) Kommentare (RSS) | TB | PL

Freude






 








Nickname 09.05.2011, 07.00 | (3/3) Kommentare (RSS) | TB | PL

Getupftes

  









Diese Tulpen- und Baumblütenpracht gab es nicht in der Gruga, sondern im Hermannshof / Weinheim.

Gemacht habe ich das Foto bei einem Ausflug, den wir im Rahmen unseres PC- und Fotoworkshops unternahmen.

Der Workshop fand übrigens im Mai 2009 bei ihr statt -  es wurde damals darüber berichtet, wenn ich nicht irre.



Einen gescheiten Link zum Hermannshof habe ich leider nicht gefunden. Es gibt nur einen Link zum Schaugarten im Hermannshof ... oder Bewertungslinks.
Man darf mich da gerne verbessern oder einen Link in das Kommentarfeld setzen.




Nickname 27.04.2011, 18.36 | (3/3) Kommentare (RSS) | TB | PL

"Wenn der Frühling kommt ...




... dann schick ich dir
Tulpen aus Amsterdam ..."



Dieses Lied kennen vielleicht noch einige von Euch?!




Schon jahrelang möchte ich gerne mal zur Tulpenblüte nach Holland.
Nicht nach Amsterdam, sondern zum Keukenhof nach Lisse.
Das liegt allerdings fast an der Küste und ist deshalb für eine Tagestour mit Tulpen-Gucken und stundenlangem Fotografieren zu weit weg.

Dann kam mir ganz plötzlich die Idee, zum Grugapark nach Essen zu fahren.
Das ist fast nebenan und dort gibt es zu jeder Jahreszeit die entsprechenden Blumen und Pflanzen, also hoffentlich auch Tulpen - dachte ich mir *freu*

Gesagt gedacht,  getan - und ab in die Gruga.

Und dann standen wir da und staunten angesichts dieser Farbenpracht.


Heute zeige ich Euch das Tulpen-Foto Nummer 1 - weitere Bilder werden folgen.







 






Leuchtende Farben
tanzen in meinen Augen

verbinden sich

zu einem Reigen
bunter Frühlings-Klänge.


© ET.




Nickname 20.04.2011, 21.04 | (9/9) Kommentare (RSS) | TB | PL