GedankenBilder Edith Tries

Pat:
Oh, das kenne ich. Ich arbeite auch wie Anges
...mehr

Agnes:
Oh, wie schön ist denn Lorsch.Wir waren mal k
...mehr

Agnes:
Im Schwarzwald waren wir zwar schon aber ich
...mehr

Agnes:
Das ist in der Tat ein Problem. Ich habe auch
...mehr

Maria:
Breisach kenne ich nicht. Die Gegend soll seh
...mehr

Agnes:
Wunderschön sind die Pfingstrosen.Wenn wir ei
...mehr

Anette:
Lorsch ist ein wunderschönes Städtchen, wir f
...mehr

Maria:
An Maikäfer kann ich mich auch noch erinnern.
...mehr

Agnes:
Wir waren im letzten Jahr im Keukenhof, eine
...mehr

Agnes:
Edith, welch ein schönes Exemplar.Danke für d
...mehr

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Einträge ges.: 328
ø pro Tag: 0,1
Kommentare: 1657
ø pro Eintrag: 5,1
Online seit dem: 21.08.2010
in Tagen: 2888

Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Frühling

Frühlings-Hauch




 


 







Aus der Ferne
klingen sanfte Töne
eines Windspiels.

Zu mir geweht
durch eine laue Brise
bringen sie die Saiten
meiner Seele zum Klingen.

Alle Sinne öffnen sich,
den nahenden Frühling
zu empfangen.



© Edith Tries





Nickname 20.03.2012, 19.54 | (4/4) Kommentare (RSS) | TB | PL

Frühlings-Erwachen


 


 

 






Dieses kleine Gedicht ist ein Haiku


In Kombination mit einem anderen Schneeglöckchen-Foto ( v. Sönke Harke)
steht es in meinem Buch:

 Gelebte Momente



Eine Buchbeschreibung gibt es auf meiner HP


 

Nickname 29.02.2012, 20.42 | (3/3) Kommentare (RSS) | TB | PL

Freude






 








Nickname 09.05.2011, 07.00 | (3/3) Kommentare (RSS) | TB | PL

Mai




Wie im März versprochen, zeige ich jetzt mal wieder ein Blatt aus meinem Wandkalender


GedankenBilder 2011

Es ist natürlich das Kalenderblatt für den Monat Mai.







 






Ich wünsche allen einen sonnigen Wonnemonat mit schönem Wetter, aber auch ausreichend Regen, damit wir uns lange an Blumen, Bäumen und Sträuchern erfreuen können


Nickname 01.05.2011, 07.00 | (4/4) Kommentare (RSS) | TB | PL

Getupftes

  









Diese Tulpen- und Baumblütenpracht gab es nicht in der Gruga, sondern im Hermannshof / Weinheim.

Gemacht habe ich das Foto bei einem Ausflug, den wir im Rahmen unseres PC- und Fotoworkshops unternahmen.

Der Workshop fand übrigens im Mai 2009 bei ihr statt -  es wurde damals darüber berichtet, wenn ich nicht irre.



Einen gescheiten Link zum Hermannshof habe ich leider nicht gefunden. Es gibt nur einen Link zum Schaugarten im Hermannshof ... oder Bewertungslinks.
Man darf mich da gerne verbessern oder einen Link in das Kommentarfeld setzen.




Nickname 27.04.2011, 18.36 | (3/3) Kommentare (RSS) | TB | PL

Oster-Tulpen

 












Nachtrag v. 25.4.2011, 20 Uhr:


Ich danke Euch für die Ostergrüße und freue mich, dass Euch die Tulpen gefallen haben :-)




Nickname 23.04.2011, 07.01 | (10/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

"Wenn der Frühling kommt ...




... dann schick ich dir
Tulpen aus Amsterdam ..."



Dieses Lied kennen vielleicht noch einige von Euch?!




Schon jahrelang möchte ich gerne mal zur Tulpenblüte nach Holland.
Nicht nach Amsterdam, sondern zum Keukenhof nach Lisse.
Das liegt allerdings fast an der Küste und ist deshalb für eine Tagestour mit Tulpen-Gucken und stundenlangem Fotografieren zu weit weg.

Dann kam mir ganz plötzlich die Idee, zum Grugapark nach Essen zu fahren.
Das ist fast nebenan und dort gibt es zu jeder Jahreszeit die entsprechenden Blumen und Pflanzen, also hoffentlich auch Tulpen - dachte ich mir *freu*

Gesagt gedacht,  getan - und ab in die Gruga.

Und dann standen wir da und staunten angesichts dieser Farbenpracht.


Heute zeige ich Euch das Tulpen-Foto Nummer 1 - weitere Bilder werden folgen.







 






Leuchtende Farben
tanzen in meinen Augen

verbinden sich

zu einem Reigen
bunter Frühlings-Klänge.


© ET.




Nickname 20.04.2011, 21.04 | (9/9) Kommentare (RSS) | TB | PL

weiß-grün



Frühling - dieses reine Weiß, das zarte Grün ...
 immer wieder begeistert mich diese Farbkombination!












Unsere erste Radtour des Jahres führte uns durch Felder und Wälder, bergauf und bergab - naja, eher hügelauf, hügelab - wir sind schließlich nicht im Mittelgebirge, sondern am Niederrhein

Eigentlich wollten wir nur mal 1 Stündchen fahren, zum Eingewöhnen und damit wir uns ein bißchen Bewegung verschaffen, bevor der für nächste Tage angesagte Regen jeglichen Bewegungsdrang unterbindet.

Herausgekommen ist eine Fahrradtour von 5 1/2 Stunden, allerdings mit einer Unterbrechung zur Besänftigung der knurrenden Mägen.

Wir fahren oft einfach los, sozusagen ins Blaue hinein - so auch heute.
Insgesamt haben wir ca 35 km zurückgelegt - für den Anfang eine ganz gute Leistung, wie ich finde.

Unsere Magenfüllpause haben wir an einem Flugplatz für Segel - und Motorflieger eingelegt.
Leider, leider hatte ich mein Tele nicht dabei, und so sind die wild geschossenen Fotos natürlich nichts geworden.

Was lerne ich daraus?
Das Tele-Objektiv immer zur Radtour mitnehmen!


Die Sonne hat es heute sehr gut mit uns gemeint und die Temperaturen lagen höher als erwartet.
Nur im Schatten war es noch frisch.

Schön war's - so gefällt mir der Frühling ok.gif 


Ich wünsche allen eine schöne Woche!


Nickname 10.04.2011, 20.19 | (6/6) Kommentare (RSS) | TB | PL

Frühlingserwachen



 










Frühlingserwachen



Zartes Grün überzieht graue Zweige.
Weidenkätzchen drängen ans Licht.
Die Wintertage gehen zur Neige
und Sonne tanzt auf meinem Gesicht.

Krokusse - bunten Tupfen gleich -
und Narzissen erheitern die Seelen.
Der Frühling beschenkt meine Sinne reich,
der Winter wird mir nicht fehlen!

Allmählich erwärmt sich die Winterluft,
ich spüre, wie die Natur erwacht.
Ganz leicht weht zarter Blumenduft,
vergangen ist des Winters Nacht!


© Edith Tries







Nickname 24.03.2011, 19.02 | (9/9) Kommentare (RSS) | TB | PL