GedankenBilder Edith Tries

Pat:
Oh, das kenne ich. Ich arbeite auch wie Anges
...mehr

Agnes:
Oh, wie schön ist denn Lorsch.Wir waren mal k
...mehr

Agnes:
Im Schwarzwald waren wir zwar schon aber ich
...mehr

Agnes:
Das ist in der Tat ein Problem. Ich habe auch
...mehr

Maria:
Breisach kenne ich nicht. Die Gegend soll seh
...mehr

Agnes:
Wunderschön sind die Pfingstrosen.Wenn wir ei
...mehr

Anette:
Lorsch ist ein wunderschönes Städtchen, wir f
...mehr

Maria:
An Maikäfer kann ich mich auch noch erinnern.
...mehr

Agnes:
Wir waren im letzten Jahr im Keukenhof, eine
...mehr

Agnes:
Edith, welch ein schönes Exemplar.Danke für d
...mehr

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Einträge ges.: 328
ø pro Tag: 0,1
Kommentare: 1657
ø pro Eintrag: 5,1
Online seit dem: 21.08.2010
in Tagen: 2890

Ausgewählter Beitrag

Kunstwerke der Natur










Das Haiku findet sich - in Kombination mit einem Foto von Sönke Harke -
auch in meinem Büchlein: "Gelebte Momente"

Dieser Foto-Gedicht-Band ist bei mir direkt erhältlich.
Klick hier!



Nickname 05.10.2017, 11.11

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Agnes

Morgens, wenn noch Feuchtigkeit auf den Netzen liegt, sieht man sie besonders gut.
Und da ich kein Frühaufsteher bin, sehe ich sie selten!
Wie schön, dass ich sie bei Dir bewundern kann silbrigen Gespinste.
LG
Agnes

vom 06.10.2017, 19.43
Antwort von Nickname:

Das Foto entstand in meinem Wanderurlaub oberhalb von Oberstdorf auf ca 1000 m Höhe.
Es war ca 11 Uhr an einem regnerischen Tag, daher waren die Netze noch feucht.
Für mich war das ein reiner Glücksfall, liebe Agnes.