GedankenBilder Edith Tries

Pat:
Oh, das kenne ich. Ich arbeite auch wie Anges
...mehr

Agnes:
Oh, wie schön ist denn Lorsch.Wir waren mal k
...mehr

Agnes:
Im Schwarzwald waren wir zwar schon aber ich
...mehr

Agnes:
Das ist in der Tat ein Problem. Ich habe auch
...mehr

Maria:
Breisach kenne ich nicht. Die Gegend soll seh
...mehr

Agnes:
Wunderschön sind die Pfingstrosen.Wenn wir ei
...mehr

Anette:
Lorsch ist ein wunderschönes Städtchen, wir f
...mehr

Maria:
An Maikäfer kann ich mich auch noch erinnern.
...mehr

Agnes:
Wir waren im letzten Jahr im Keukenhof, eine
...mehr

Agnes:
Edith, welch ein schönes Exemplar.Danke für d
...mehr

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Einträge ges.: 328
ø pro Tag: 0,1
Kommentare: 1657
ø pro Eintrag: 5,1
Online seit dem: 21.08.2010
in Tagen: 2890

Ausgewählter Beitrag

Und wieder einmal ...




... dürft Ihr raten grinsen.gif









Die Kommentar-Funktion bleibt ausgeschaltet, damit Ihr nicht voneinander abgucken könnt 

Ich wünsche Euch viel Spaß und bin gespannt, welche Ideen Ihr habt!




Nachtrag v. 18.4. / 18 Uhr:

hm - ich war der festen Überzeugung, dass dieses Rätsel leichter zu lösen ist als das Rätsel mit dem Schildkrötenpanzer ... wenn auch nicht ganz genau - was ich verstehen könnte - so doch der Oberbegriff.

Da hab ich mich wohl ein klitzekleines bisschen vertan - bis jetzt hat sich erst eine Mutige getraut, ihren Tipp abzugeben.

Ich warte mal bis morgen Abend auf weitere zündende Ideen. 
Wenn dann nichts mehr kommt, löse ich auf  lachen.gif



So, jetzt ist es soweit - hier kommt das Lösungsbild:









Und weil der Fasanen-Hahn so schön ist, noch eine Zugabe:








Zu diesem Fasan möchte ich Euch noch etwas erzählen:


In jedem Jahr kommt dieser Herr mit seinem Harem, bestehend aus 5 - in Worten: fünf!!! -  Frauen in unseren Garten - Sommer wie Winter.

Da wir im Winter die Vögel füttern, fällt auch immer jede Menge Futter für diese Großfamilie ab.

Seit einigen Jahren sind diese sechs Fasane so zutraulich, dass sie sogar bis auf die Terrasse kommen. Der Fasanen-Hahn ist allerdings mutiger - oder verfressener *gg* - als die Hennen.

Zum Ende dieses Winters traute er sich so an uns heran, dass wir ihn fast berühren konnten.

Auf dem Foto frisst er gerade die letzten Körner - denn ab sofort wird wieder Grünzeug gepickt - leider manchmal auch Blümchen!



Ich bedanke mich sehr bei den mutigen Raterinnen ok.gif und stelle fest:
das Rätsel war wohl doch schwieriger zu lösen als ich dachte.



Nickname 16.04.2011, 20.27

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

11. von Escara (Esther)

Liebe Edith, oh, das war ein sehr spezielles Rätsel; ich hätte es nicht erraten! Dachte erst am einen Tannenzapfen :)
Das finde ich ja toll, dass du eine so zutrauliche Fasanen im Garten hast!! Wegen Caruso füttere ich (leider) keine Vögel :)
LG Esther

vom 25.04.2011, 12.07
Antwort von Nickname:

Wir haben nicht nur zutrauliche Fasane, sondern auch fast zahme Eichhörnchen in unserem Garten.

Da wir rundherum viel Natur und ein freies Feld haben, sind die Tiere in der Regel ziemlich ungestört. Vielleicht kennen sie die Menschen nicht als Feinde!?

Katzen laufen hier übrigens auch umher, aber das scheint nicht weiter zu stören.

Liebe Grüße an Dich :-)


10. von Sherdil

oh schade, ich bin diesmal viel zu spät dran .... aber ganz ehrlich, wie ich es gesehen hab, habe ich mir gedacht, dies schaut aus wie das gefieder eines fasanes
und wie ich dann ein wenig scolle, sehe ich, dass das rätsel ja schon gelöst ist :D

herzliche grüße aus dem bayernländle
Sherdil

vom 20.04.2011, 20.17
Antwort von Nickname:

Dann hast Du wohl auch Fasane direkt vor der Türe?

Das wäre ja ein Supertreffer gewesen, liebe Sherdil.

Liebe Grüße an Dich!


9. von Zitante Christa

also jetzt, wo Du es zeigst ... *g*

Wenn Du so weiterfütterst, hast Du bald eine Fasanerie im Garten bzw. auf der Terrasse. Und wenn Du die Auswahl triffst für die Fasanenbrüstchen, dann achte drauf, daß es einen der Jungtiere erwischt. Ich könnte mir vorstellen, daß der Hahn bei der vielen "Arbeit" zur Versorgung seiner 5 Hennen schon ziemlich zäh geworden ist...

Und ein Bild mit Rezeptangabe würde ich dann auch gerne sehen!

Ganz liebe Grüße,
Christa


vom 20.04.2011, 14.07
Antwort von Nickname:

Ich werde mich bemühen, liebe Christa!

Obwohl - so emsig wie der Hahn seine Hennen geglückt hat er bestimmt supergutes Muskelfleisch ;-)

Ich überlege nur noch, ob ich ihn per Hand fangen oder ein Lasso benutzen soll *gg* ... oder ob ich ihm doch sein Leben lasse?!


8. von elfi s.

Da bin ich wohl diesmal etwas zu spät dran beim Raten.
Aber darauf wäre ich auch niemals gekommen, nicht mal annähernd.
Ist eine schöne Idee mit den Ratebildern.

vom 19.04.2011, 21.19
Antwort von Nickname:

Ja, leider zu spät, liebe Elfi.

Dieses Mal kam die Auflösung etwas schneller als beim letzten Mal.

Ich werde mich bessern ;-)



7. von Anne Seltmann

Liebe Edith!
Muss ich denn jetzt ein Gedankenbild raten, oder nur den Gegenstand, der hier gezeigt wird?
Ist dieses Teil aus Holz?
Oh, ich habe so gar keine Ahnung! Hm, ein Gockelhahn aus Holz ;-)

Liebe Grüße
Anne

vom 19.04.2011, 19.28
Antwort von Nickname:

Nein, nein, liebe Anne - so schwer möchte ich es Euch denn doch nicht machen.

Es war jetzt mein 2. Rätsel und zu erraten war jedes Mal der Gegenstand, bzw. zufällig 2 x das jeweilige Tier.

Gockelhahn war ja auch nicht sooo verkehrt - nur aus Holz ist er nicht, sondern quietsch-fidel.

Schön Dich zu lesen, liebe Anne - danke :-)
 

6. von Zitante Christa

Also ich war zwischenzeitlich schon mehrfach hier und habe mir das Bild angesehen - und verlasse die Seite immer wieder ratloser als zuvor ;-)

Absolut keine Ahnung, leider... Bin auf die Lösung gespannt.

Liebe Grüße,
Christa


vom 19.04.2011, 18.59
Antwort von Nickname:

Oha, ich hoffe, dass ich Dir keine Kopfschmerzen bereitet habe, liebe Christa
Die Lösung siehst Du ja nun.
Dass jemand genau "Fasanenfedern" o.ä. tippt, habe ich nicht erwarten.
Aber ich war der Meinung, dass man Gefieder erkennen kann.   

Der Harems-Chef ist derzeit übrigens eifrig mit der Vergrößerung seiner Familie beschäftigt.
Wenn wir dann mal zu viele Fasane haben ...!
Fasanenbrüstchen sollen sehr lecker sein ;-)


5. von Gerti Kurth

Liebe Edith,
ich würde sagen, es ist ein Tannenzapfen.
Richtig??
Liebe Grüße von
Gerti

vom 19.04.2011, 10.15
Antwort von Nickname:

Leider liegst Du knapp daneben - es war wohl doch schwer zu erraten.

Ich dachte, dass man auf jeden Fall Federn erkennt - aber da habe ich wohl falsch gedacht ;-)

Danke schön, liebe Gerti!



4. von aNette

Mensch Edith, ich kann doch nicht raten. Ich lag doch sogar beim Schildkrötenpanzer weit daneben. Hier habe ich nun wirklich kaum eine Idee. Es kann ein Schmuckstück sein, ein Blütenteil, ein Federkleid, ein Topfuntersetzer??? Es ist auch deshalb so schwer, weil es etwas unscharf ist :(
Uff, pffff....lg aNette

vom 19.04.2011, 01.47
Antwort von Nickname:

Na also, liebe aNette, das Passende ist doch dabei - ein Federkleid!

Ein klein wenig unscharf ist es, weil ich aus jetzt verständlichen Gründen nicht ganz nah ran gehen konnte - also musste ich den Bildausschnitt stark vergrößern.

Jetzt wo man den Fasan darunter sieht, ist aber auch das leicht Unscharfe "klar", oder?

Danke, liebe aNette, fürs Mitmachen!


3. von cornelia

Das ist irgendein Tier...oder? Bin mir nicht so sicher...ganz schön schwierig!

vom 18.04.2011, 20.23
Antwort von Nickname:

Wie Du siehst, stimmt Deine Vermutung mit dem Tier.
Danke fürs Mitraten!

Bis morgen, ich freu mich :-)

2. von Agnes

Hallo liebe Edith,
eine zündende Idee habe ich nicht was es sein könnte.
Verschiedene Möglichkeiten sind mir eingefallen, aber mir scheint nicht, dass ich mit den Einfällen richtig liege.
Also, ich dachte z. B. an
Federn eines Vogels, entweder ein Kauz oder eine Ente.
Oder das Geflecht eines Korbes.
Oder sollte es gar ein Tannenzapfen sein?
Wahrscheinlich alles nicht!
Bin schon gespannt auf die Auflösung.
LG
Agnes


vom 18.04.2011, 19.20
Antwort von Nickname:


Dass man den Fasan nicht raten konnte, war mir klar - aber mit den Vogel-Federn liegst du ja schon richtig, liebe Agnes.
Als Oberbegriff stimmt das also :-)

Danke auch an Dich und liebe Grüße!


1. von Anette

Das schaut aus wie ein Teil von einem Korbgeflecht ...
Brotkörbchen?
Liebe Grüße zum Sonntag, Anette

vom 17.04.2011, 09.54
Antwort von Nickname:

Ich fand das so super, dass Du so schnell geraten und Dich vorgetraut hast, liebe Anette!
Ein Brotkörbchen ist es ja leider nicht - aber den Fasan gebraten, mit Brot dazu für die Soße ... das wäre auch nicht schlecht ;-)
Liebe Grüße und danke!