GedankenBilder Edith Tries

Agnes:
Das gefällt mir, ein schönes Bild.D
...mehr

Helga F.:
Hallo liebe Edith, alles ok bei dir? Ja der F
...mehr

Maria:
Lichtblicke können wir wohl alle gut geb
...mehr

Helga F.:
Liebe Edith, leise klingen die besonders sch&
...mehr

Maria:
Endlich gibt es hier wieder was Neues, Und da
...mehr

Agnes:
Liebe Edith,ich hoffe sehr, dass Du bald wied
...mehr

Helga F.:
Liebe Edith,ich wünsche dir eine gute un
...mehr

Tamara:
Gute Besserung, ich hoffe, es heilt vollst&au
...mehr

Regula:
Euch allen ein sinnvolles Erntedankfest
...mehr

Anette:
Wunderschön ...besonders die Kornblumen
...mehr

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Einträge ges.: 362
ø pro Tag: 0,1
Kommentare: 1715
ø pro Eintrag: 4,7
Online seit dem: 21.08.2010
in Tagen: 3950

Ausgewählter Beitrag

wieder zurück ...

 

sind wir seit einigen Tagen.

Unseren zweiten und somit letzten Urlaub für dieses Jahr haben wir hier verbracht.

Empfangen von trüb-grauem Wetter fürchteten wir, dass uns der Herbst-Urlaub keine bunten Farben, sondern nur Schmuddelwetter präsentieren würde.
Auch am ersten, richtigen Urlaubstag war das Wetter wie im November: grau  in grau!

Unser Abendspaziergang in Bamberg bescherte mir dann aber ein sehr  stimmungsvolles Foto.
Von einer Fußgängerbrücke aus hat man diesen tollen Blick auf das  Alte Bamberger Rathaus.









Und dieses wunderschöne Gebäude ist nicht das einzige Highlight in dieser kleinen Stadt.
Die gesamte Bamberger Altstadt sowie noch ein wenig drumherum ist UNESCO-Weltkulturerbe.
Und dies voll und ganz zu Recht - wie wir meinen.

Alle Sehenswürdigkeiten aufzuzählen würde hier den Rahmen sprengen.
Wen es interessiert, der sollte sich wirklich einmal die Infos ansehen und sich informieren - Bamberg ist eine Reise wert!


Und für alle Biertrinker /-liebhaber:

die gesamte Gegend um Bamberg ist absolutes Bierland.
Es gibt ca 800 Brauereien - und jede hat ihren eigenen Ausschank.
Es gibt sogar einen "Bier-Wanderweg", der die Wanderer von einer Brauerei in die nächste führt.
Wie das allerdings endet, wissen wir nicht - wir haben das lieber nicht ausprobiert

Festgestellt haben wir, dass das Bier in dieser Region von (fast) jedem getrunken wird. Egal, ob alt oder jung - jeder hatte einen gläsernen Bierkrug vor sich stehen.

Es gibt grundsätzlich nur Halbliter-Krüge - und diese Menge kostete überall nur 2 Euro.

Aber auch Weintrinker kommen dort voll auf ihre Kosten!

Und wenn es jetzt so aussieht, als wären wir nur von einer Brauerei / Weinstube in die nächste gestolpert:

falsch

Wir sind erheblich mehr gewandert als geplant, hatten ab dem 2. Urlaubstag nur noch knallblauen Himmel, Sonne und fast sommerliche Temperaturen.

Und Herbstfarben habe ich auch noch mit der Kamera erwischt. Davon gibt es ein oder zwei Fotos in den nächsten Tagen - vielleicht auch mit Gedicht.

Aufgetankt - und morgen ist wieder Arbeitsbeginn.
Die Erholung hält hoffentlich noch eine Weile an



Nickname 19.10.2010, 21.29

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

10. von Anette

Aber du hast vor 2 Jahren auch schon bei mir gelesen, oder *gg*...
Hier klicken


vom 21.10.2010, 21.53
Antwort von Nickname:

Theoretisch schon - und praktisch wohl auch *g*

Aber kommentiert habe ich damals nicht?

Vielleicht habe ich ja genau diesen Beitrag von Dir doch nicht ........?!

Obwohl mir dieses Foto irgendwie bekannt vorkommt. Appetitlich sieht dieses heraus hängende Beinstück ja nicht gerade aus - was sich der Künstler / die Künstlerin wohl dabei gedacht hat *grübel*

Danke fürs Zeigen, Anette. 

Beim nächsten Bamberg-Besuch werde ich mal darauf achten :-)


9. von Rolf

Hallo Edith,
ja, Bamberg ist eine sehr schöne Stadt, da sollte man einfach öfters man hin fahren.
Hast Du auch den Fuß, der aus der Rathauswand ragt, fotografiert?
Bier sollte immer nur in der Halbliterklasse ausgeschenkt werden, der Bedienung zuliebe *fg* Bei euch trinkt man das Bier ja aus Schnapsgläsern.
Und dann gibt es noch das Bamberger Rauchbier...
Liebe Grüße
Rolf

vom 20.10.2010, 20.22
Antwort von Nickname:

*tztztz* - lieber Rolf, wir haben auch richtige Biergläser mit einem Fassungsvermögen von immerhin 0,3 L !!!
Aber den echten fränkischen / bayrischen Biertrinkern kommt das sicher lächerlich vor ;-)

Ich habe einen aus der Rathauswand ragenden Fuß übersehen?!
So ein lohnendes Fotomotiv?! Ich fass es nicht - das ist wieder ein Grund mehr, Bamberg noch einmal zu besuchen.
Danke für den Hinweis - bisher habe ich nirgends davon was gelesen!

Liebe Grüße auch an Dich!
 

8. von Sunsy

Hihi, dann sind alle Anwohner dort wohl eher etwas beleibt, was? Wenn ich öfter mal ein Bier trinke, kneift meine Hose erheblich ;) - aber schmecken tut es natürlich :D

glg, Sunsy

vom 20.10.2010, 12.28
Antwort von Nickname:

Hallo Sunsy,
ich muss gestehen, dass ich nicht so sehr auf die Figur der Menschen geachtet habe - ich hab nach besseren *räusper* Fotomotiven Ausschau gehalten ;-)
Allerdings bin ich sicher, dass mehr Touristen als Einheimische unterwegs waren - und die Touris haben in erheblichem Maße dem Bier zugesprochen ...!

Liebe Grüße an Dich :-)

7. von aNette

Du hast also das Geheimnis entdeckt, wie man auch bei relativ schlechtem Wetter noch wunderbare Fotos zaubert: Nachtaufnahmen :D Das ist dir mit diesem Foto wunderbar gelungen. Dennoch warten wir nun auf besseres Wetter und auf weitere schöne Fotos von dir. lg aNette

vom 20.10.2010, 12.11
Antwort von Nickname:

 Und noch einmal ein lieber Gruß - schön, Dich 2 x zu lesen *g*

6. von aNette

Du hast also das Geheimnis entdeckt, wie man auch bei relativ schlechtem Wetter noch wunderbare Fotos zaubert: Nachtaufnahmen :D Das ist dir mit diesem Foto wunderbar gelungen. Dennoch warten wir nun auf besseres Wetter und auf weitere schöne Fotos von dir. lg aNette

vom 20.10.2010, 11.50
Antwort von Nickname:

Mir blieb ja zunächst gar keine andere Wahl - so habe ich aus der Not eine Tugend gemacht ;-)

Das Wetter könnte wirklich wieder besser werden - und nach vorzeigbaren Fotos werde ich mal gucken.

Danke, aNette - liebe Grüße!



5. von Zitante Christa

Wow - was für ein tolles Bild!

Brauereien sind im Frankenland ja reichlich vertreten - die Erfahrung machte ich kürzlich auch. Der Liebste hatte sich sehr schnell für eine Sorte entschieden - nach Geräuchertem roch er nach dem Genuß aber nicht ;)

Ich halte mich da lieber am Traubensaft. Aber das weißt Du ja :)

Ganz liebe Grüße,
Christa


vom 20.10.2010, 08.43
Antwort von Nickname:

Ja, ich weiß, liebe Christa - aber Du meinst doch wohl den Traubensaft in der veredelten Form, oder? *fg*

Danke fürs Lob zum Foto und liebe Grüße an Dich zurück :-)

4. von Agnes

Oh, Ihr ward in Bamberg.
Bamberg ist wunderschön.
Wir hatten 2003 unser 2. Internet Treffen dort.
An das Rauchbier erinnere ich mich mit Schaudern.
Es freut mich zu lesen, dass Ihr Euch gut erholt habt.
Liebe Grüße
Agnes

vom 19.10.2010, 23.40
Antwort von Nickname:

Da kann man wieder sehen, wie unterschiedlich die Geschmäcker sind.
Nach Deinem Eintrag muss ich mir doch noch mal überlegen, ob ich das tatsächlich mal probieren will ;-)

So gut wie in diesem Urlaub habe ich mich schon länger nicht mehr erholt - danke, liebe Agnes!


3. von Elke

Liebe Edith,
ja - Bamberg ist wirklich schön. Vor Jahren war ich dort mal zu einem Internettreffen und erinnere mich noch gerne daran. Habt ihr das Kloster besucht? Dort habe ich damals gewohnt. Ich glaube, dass war auch im Oktober und kein besonders schönes Wetter.
Lieben Gruß
Elke

vom 19.10.2010, 23.10
Antwort von Nickname:

Liebe Elke,
wir haben sooo viel besichtigt, aber das Kloster kommt erst beim nächsten Mal dran.
Diese Menge an Sehenswürdigkeiten kann man ja nur gut dosiert "verdauen".
Heute war meine Meinung zum Inneren des Doms gefragt - ich musste erst einmal überlegen, wie der eigentlich aussah.
Die Eindrücke sind so vielfältig und müssen erst mal nachwirken.

Wir haben wirklich Glück mit dem Wetter gehabt und wissen das auch sehr zu schätzen :-)

Danke schön, Elke :-)
Nachtrag: am Kloster waren wir schon, nur nicht im Kloster.

2. von Sandy

Ein wunderbar, stimmungsvolles Bild liebe Edith!
Das wär schade gewesen, wenn du es nicht gezeigt hättest.

Ach ja, Brauereien. Du weisst ja, "unser" Kerngeschäft. Allerdings halt die etwas Größeren.
Und inzwischen eigentlich die Getränkeindustrie an sich und ganz neu Wein. :)

Wir dürfen auch viel probieren und es gibt wirklich große Unterschiede. Meist sind die eben so "Besonderen" nicht wirklich das Beste.

Einfach ist das Beste!

Mich freuts, dass du dich in Fast-Bayern *gg* so wohl gefühlt hast und dass es noch dazu so tolles Wetter hatte.

LiebGruß
Sandy

vom 19.10.2010, 22.49
Antwort von Nickname:

Ich weiß es ja - wir waren bei den Franken ;-)
Die waren aber schwer in Ordnung, wir fahren sicher noch mal in diese Gegend.
Aber keine Sorge: "Echt-Bayern" besuchen wir auch mal wieder und dann melde ich mich bei Dir
an :-)


Ich bin keine richtige Bier-Trinkerin. Hin und wieder gerne mal ein Glas, aber das reicht mir dann auch.
Ich kann also nicht wirklich mitreden.

Danke, Sandy und ein lieber Gruß!
 
1. von Anette

Wunderschön ...
Eine Nachtaufnahme habe ich dieses Mal nicht gemacht.
Und ich hab' meine Urlaubsbilder immer noch nicht gepostet. *schäm* ...
Die Fußgängerbrücke heißt Geyerswörth ;-)
Ach - ich hab' gerne dort gewohnt und fahre immer wieder gerne dort hin. Alle 2 Jahre verbringen wir dort zumindest eine Nacht.
Und ich mag dieses rauchige Bier, bevorzuge aber statt des berühmten Schlenkerlas gerne die unbekannteren Sorten.
Ich freu mich auf mehr Fotos!

Für morgen wünsch ich dir einen angenehmen Start in das Arbeitsleben.
Und hoffe, du kannst immer wieder in stressigen Momenten erholsame Bilder gedanklich abrufen.
Einen lieben Gru0,
Anette


vom 19.10.2010, 21.54
Antwort von Nickname:

Ja ja - schäm Dich mal zwinkern.gif 

Und jetzt ganz ernsthaft: auf den "Geyerswörth" - Gedanken hätte ich eigentlich auch kommen müssen - wir haben nämlich immer dort in der Tiefgarage geparkt!

Naja, das Gedächtnis ist wohl doch altersgemäß!


Wir haben unterschiedliche Biersorten probiert, aber an das Rauchbier haben wir uns nicht heran getraut. Alleine schon der Gedanke, dass Bier nach geräuchertem Schinken schmeckt, hat uns beiden nicht behagt.

Ich wollte meinen lieben Gatten immer überreden, sich mal einen Halben davon zu bestellen, damit ich mal daran nippen kann.

Er hat sich aber ganz standhaft geweigert  *seufz*

Allerdings haben wir dann auch vergessen, eine Flasche (welch ein Frevel) davon zum Probieren mit ins Hotel bzw. nach Hause zu nehmen.

Beim nächsten Mal dann also - denn wir werden ganz sicher noch einmal in diese Gegend fahren!


Danke, liebe Anette - die Idee, nach Bamberg zu fahren, ist übrigens aus Deinem "Klein-Venedig"-Posting entstanden grinsen.gif