GedankenBilder Edith Tries

Pat:
Oh, das kenne ich. Ich arbeite auch wie Anges
...mehr

Agnes:
Oh, wie schön ist denn Lorsch.Wir waren mal k
...mehr

Agnes:
Im Schwarzwald waren wir zwar schon aber ich
...mehr

Agnes:
Das ist in der Tat ein Problem. Ich habe auch
...mehr

Maria:
Breisach kenne ich nicht. Die Gegend soll seh
...mehr

Agnes:
Wunderschön sind die Pfingstrosen.Wenn wir ei
...mehr

Anette:
Lorsch ist ein wunderschönes Städtchen, wir f
...mehr

Maria:
An Maikäfer kann ich mich auch noch erinnern.
...mehr

Agnes:
Wir waren im letzten Jahr im Keukenhof, eine
...mehr

Agnes:
Edith, welch ein schönes Exemplar.Danke für d
...mehr

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Einträge ges.: 328
ø pro Tag: 0,1
Kommentare: 1657
ø pro Eintrag: 5,1
Online seit dem: 21.08.2010
in Tagen: 2890

Ausgewählter Beitrag

winterliche Impressionen - Teil 2


Ich hätte zwar eher Lust auf Frühlingsbilder, aber ich habe heute nochmal
 einige Winterfotos gemacht, die ich noch zeigen möchte.


Heute Morgen traute ich meinen Augen nicht.
 Über Nacht waren ca 20 cm Schnee gefallen,
 alles war dick weiß eingepackt.

Die beiden folgenden Fotos entstanden in der Morgendämmerung,
 zusätzlich war der Himmel grau und es schneite immer noch.






Nein, das ist nicht im Schwarzwald - das ist in unserem Garten.





Und so sahen Himmel und Tannen heute Mittag aus:






Da die Sonne schien, der restliche Schnee so schön leuchtete und es (gefühlt)
 gar nicht kalt war, machten wir uns auf den Weg zum Rhein.

Dieser führt derzeit Hochwasser und ich fürchte, wenn die Schneemengen
des heutigen Tages  durchgesickert sind, wird der Pegel noch stark steigen.






Die ganze hier gezeigte Wasserfläche ist bei normalem Pegelstand Rheinvorland,
 also Wiese / Weide und Spazierfläche.

Rechts sieht man den Deich. Es fehlt also nicht mehr viel, bis das Wasser
ganz an den Deich heran reicht.






Von diesem Standpunkt aus geht der Blick auf die andere Rheinseite.
Im Vordergrund liegt die überflutete Rheinwiese. Mitten darin ist noch ein
Stückchen Land  zu sehen, es liegt anscheinend höher als die Wiese drumherum.

Weit dahinter stehen 5 Kopfweiden.
 Diese stehen normalerweise mitten auf der Wiese.



Das meiner Meinung nach schönste Foto dieses Tages habe ich auf dem Rückweg gemacht.
Die Sonne beschien die Baumstämme und sowohl Pilze als auch Gras
leuchteten in frischen, kräftigen Farben. An den Schnittflächen der Stämme saß
fast giftgrünes Moos und obendrauf lag noch ein bisschen Schnee -
 das musste natürlich in den "Kasten"



 





Nickname 06.02.2013, 17.57

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

3. von elfi s.

Schöne Winterimpressionen sind das. Die Pilze gefallen mir am besten.
Auch bei uns kam der Winter wieder zurück, zum Glück mit erträglichen temperaturen.
LG Elfi

vom 10.02.2013, 22.22
Antwort von Nickname:

Hier schwanken die Temperaturen zwischen -5 und +2°. Bei Wind fühlt sich das deutlich kälter an.

Danke, liebe Elfi - mir gefällt das untere Motiv auch am besten :-)

 


2. von aNette

Immer wenn man meint, der Frühling könnte bald kommen, bekommen wir stattdessen noch mal eine Ladung Schnee. Heute war die Stimmung auch besonders schön. Schnee und Sonnenschein, so wünscht man sich doch den Winter. Da kann man doch nur hoffen, für alle Rheinanwohner, dass der Pegel bald wieder fällt. Könntet ihr auch betroffen sein, vom Hochwasser? Hoffentlich nicht. Ich wünsche einen schönen Wochenanfang. lg aNette

vom 10.02.2013, 20.05
Antwort von Nickname:

Wir liegen ca 3 km Luftlinie vom Rhein entfernt. Dazwischen ist noch ein AB-Zubringer, der liegt tiefer als wir ;-)

Da der Schnee nur sehr langsam schmilzt und nachts immer wieder gefriert, ist das Wasser sogar zurückgegangen. Damit habe ich nicht gerechnet. Umso besser für diejenigen, die immer vom Hochwasser betroffen sind.

Und jetzt hoffe ich auf baldigen Frühlings-Anfang.

Danke und liebe Grüße!

 


1. von Agnes

Wir hatten gestern morgen auch plötzlich Neuschnee, und letzte Nacht hat es noch mal geregnet.
Die Natur sah morgens sehr schön aus, nur leider war der Himmel durchgehend grau.
Dein letztes Bild könnte man fast als Stillleben der Natur bezeichnen, mir gefällt es auch sehr gut.
LG und einen schönen Sonntag
Agnes

vom 09.02.2013, 21.24
Antwort von Nickname:

Dankeschön, liebe Agnes.

Hier liegt noch immer Schnee und heute soll wieder etwas dazu kommen.

Lust darauf habe ich nicht mehr - ich würde jetzt lieber Blumen und Grünes fotografieren und sehen!