GedankenBilder Edith Tries

Pat:
Oh, das kenne ich. Ich arbeite auch wie Anges
...mehr

Agnes:
Oh, wie schön ist denn Lorsch.Wir waren mal k
...mehr

Agnes:
Im Schwarzwald waren wir zwar schon aber ich
...mehr

Agnes:
Das ist in der Tat ein Problem. Ich habe auch
...mehr

Maria:
Breisach kenne ich nicht. Die Gegend soll seh
...mehr

Agnes:
Wunderschön sind die Pfingstrosen.Wenn wir ei
...mehr

Anette:
Lorsch ist ein wunderschönes Städtchen, wir f
...mehr

Maria:
An Maikäfer kann ich mich auch noch erinnern.
...mehr

Agnes:
Wir waren im letzten Jahr im Keukenhof, eine
...mehr

Agnes:
Edith, welch ein schönes Exemplar.Danke für d
...mehr

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Einträge ges.: 328
ø pro Tag: 0,1
Kommentare: 1657
ø pro Eintrag: 5,1
Online seit dem: 21.08.2010
in Tagen: 2890

Ausgewählter Beitrag

Winterschönheit



Mit dieser Winterschönheit, die in einer Art Käfig bei uns vorne neben dem Eingang baumelt,
wünsche ich allen einen schönen zweiten Advent.








Botanischer Name: Helleborus (es gibt verschiedene Sorten, u. a.auch rötliche)
Bei uns ist die Helleborus besser bekannt als "Christrose" oder "Schneerose".
Diese Staude blüht von Ende November bis in den März hinein.
Somit ist diese Pflanze ein schöner Anblick in den Wintermonaten -
als Topfpflanze auf Terrasse / Balkon oder im Beet,
als Schnittblume lange haltbar in der Vase.

Die oben gezeigte Pflanze (ich habe noch mehr davon) hat noch sehr viele
  Knospenansätze, wir werden den ganzen Winter Freude daran haben.

Das Schöne ist, dass sie jedes Jahr aufs Neue blüht!


Mein Tipp für beste Qualität:
klick hier:Volmary

Nickname 09.12.2017, 18.41

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Zitante Christa

Ich kenne die Pflanze unter "Christrose" und ich liebe sie sehr!

Wie Du ja weißt, hatte ich mir einen Topf auf die Fensterbank gestellt und Du hattest vollkommen recht: die Pflanze ist sehr schnell eingegangen. Sie ist für Drinnen absolut nicht geeignet.

Ich wünsche Dir, daß sich alle Knospen öffnen und Du noch bis weit in das neue Jahr hinein Freude daran haben wirst.

Liebe Grüße,
Christa


vom 13.12.2017, 23.05
Antwort von Nickname:

Ich kenne die auch nur als "Christrose". Mittlerweile haben wir einige davon in unserem Garten.
Ich verstehe nicht, wieso diese Pflanzen auch für die Wohnung angepriesen werden. Dafür eignen sie sich wirklich nur sehr bedingt - und nur für kurze Zeit.
Draußen werden die aber richtig schön und blühen sehr lange.
Und sie kommen jedes Jahr wieder, das finde ich besonders gut :-)