GedankenBilder Edith Tries

Agnes:
Vier flach gelegte Bäume --- das ist ja ein u
...mehr

Agnes:
Liebe Edith,ich wünsche Dir und Deiner Famili
...mehr

Zitante Christa:
Dieser Hauch von Frühling hat dazu geführt, d
...mehr

Klaus Wehmeier:
Moin! Sehr interessant und spannend , sich hi
...mehr

Agnes:
Die sind ja sowas von süß Edith.Da kann ich E
...mehr

Anouk:
Das ist ja toll. In unserem Garten war neulic
...mehr

Agnes:
Ich finde die Fotos durchaus beeindruckend un
...mehr

Sandra:
Hallo liebe Edith,meine Oma wünsch sich schon
...mehr

Maria:
Unter so schwierigen Bedingungen sind die Fot
...mehr

Maria:
Die Karten geben wohl Einblick inviele Schick
...mehr

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Einträge ges.: 341
ø pro Tag: 0,1
Kommentare: 1684
ø pro Eintrag: 4,9
Online seit dem: 21.08.2010
in Tagen: 3168

Ausgewählter Beitrag

Zwischenstopp ...

mit allerlei Viecherei


Damit mein Bericht über den Eifel-Ausflug nicht langweilig wird, schiebe ich zwischen die 2 Bericht-Teile etwas zum Auflockern ein.

Wir waren mit unserem kleinen Enkel Ben Maarten wieder einmal im Duisburger Zoo.
Von diesem Besuch zeige ich heute einige Portraits:



























Die Lichtverhältnisse waren zeitweise sehr schwierig, denn bei hoch stehender Mittagssonne lässt es sich nicht so gut fotografieren.

An der riesengroßen Freiluftanlage unserer Vorfahren standen die "richtigen" Fotografen mit ihren riesigen Teleobjektiven schon an der Anlage, als wir kamen.
Sie standen immer noch da, als wir gingen und ich meine laienhaften Fotos schon im Kasten hatte zwinkern.gif

Der Gorilla hat es einem aber auch nicht leicht gemacht.
Er stand meistens so, dass sein Gesicht im Schatten lag, was bei seiner Fellfarbe wirklich ungünstig war.
Mit viel Geduld habe ich ihn dann doch mal von vorne erwischt.

Dafür, dass ich ziemlich lange auf den richtigen Moment gewartet habe, hätte er ja auch mal ein bisschen freundlicher gucken können zwinkern.gif






 



Es ist ja klar, wer in der Gorilla-Sippe der Herr im Hause ist, oder?!








Und wehe dem, der Widerworte gibt!!!




Nickname 11.04.2014, 19.07

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

4. von elfi

Ein Zoobesuch ist doch immer wieder faszinierend, besonders für Kinder. Und ich weiß auch, dass sich Pflanzen weitaus einfacher fotografieren lassen. Du hast die Portraits aber wundervoll in Szene gesetzt, besonders den Gorilla.
Der wirkt schon sehr respektfordernd.
Umso bewundernswerter wie Dian Fossey mit ihnen gelebt und umgegangen ist.
Ich glaube, in freier Natur möchte ich keinem begegnen.
Am 7. Geburtstag unserer Enkelin waren wir auch im Zoo und durften Flusspferde füttern. Ein absolutes Highlight, nicht nur für die Kinder.
LG Elfi

vom 14.04.2014, 22.25
Antwort von Nickname:

Eigentlich habe ich ein zwiespältiges Verhältnis zu Zoos. Aber wenn ich dann sehe, wie begeistert die Kinder alles aufnehmen und dass sie Tiere kennenlernen, die sie sonst wahrscheinlich nie sehen würden, dann versöhnt mich das ein wenig mit dieser Art der Tierhaltung.

In freier Wildbahn möchte ich auch keinem Gorilla begegnen, liebe Elfi.

Da ist mir ein bisschen Abstand schon lieber ;-)

Ich wünsche Dir schöne Ostertage!

 

 


3. von Lemmie

Hallo Edith!
Großartige Fotos darf ich hier bei Dir bewundern.
Danke für Dein Lob zu meinem Gedicht bei Agnes.
Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir
Lemmie

vom 12.04.2014, 11.29
Antwort von Nickname:

Hallo Lemmie, ich freue mich über Deinen Besuch hier bei mir und dass Dir meine Fotos gefallen.

Du schreibst wirklich schön, mir gefällt das :-)

Liebe Grüße an dich :-)

 


2. von Cornelia

Super tolle Tierbilder!!! Pia findet sie auch schön! Wir müssen bald mit ihr auch wieder in den Zoo gehen!! :)

vom 12.04.2014, 08.13
Antwort von Nickname:

Einen Zoobesuch mit Pia haben wir schon eingeplant, wenn sie das nächste Mal bei uns schläft - vorausgesetzt natürlich, das Wetter spielt mit.

Dass das Gorilla-Foto sie nicht erschreckt hat wundert mich dann doch ... aber Pia hat ja anscheinend vor nichts und niemandem Angst.

Wir sehen uns :-)


1. von Agnes

*schmunzel*
der ist wirklich der Herr im Haus!
Das war bestimmt ein schöner Tag für Dich, mit Deinem Enkelkind in den Zoo zu gehen.
Wie gut, dass Du jetzt auch in der Woche Zeit für solche Ausflüge hast, nicht wahr?
Herzliche Grüße
Agnes

vom 11.04.2014, 21.18
Antwort von Nickname:

Wir waren zwar an einem Samstag im Zoo, aber auch während der Woche unternehmen wir öfter mal was mit unseren Enkelkindern, und wir genießen das wirklich sehr.

Du weißt ja selber, wie schön es ist, Enkelkinder zu haben, liebe Agnes.

Liebe Grüße!