GedankenBilder Edith Tries

Pat:
Oh, das kenne ich. Ich arbeite auch wie Anges
...mehr

Agnes:
Oh, wie schön ist denn Lorsch.Wir waren mal k
...mehr

Agnes:
Im Schwarzwald waren wir zwar schon aber ich
...mehr

Agnes:
Das ist in der Tat ein Problem. Ich habe auch
...mehr

Maria:
Breisach kenne ich nicht. Die Gegend soll seh
...mehr

Agnes:
Wunderschön sind die Pfingstrosen.Wenn wir ei
...mehr

Anette:
Lorsch ist ein wunderschönes Städtchen, wir f
...mehr

Maria:
An Maikäfer kann ich mich auch noch erinnern.
...mehr

Agnes:
Wir waren im letzten Jahr im Keukenhof, eine
...mehr

Agnes:
Edith, welch ein schönes Exemplar.Danke für d
...mehr

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Einträge ges.: 328
ø pro Tag: 0,1
Kommentare: 1657
ø pro Eintrag: 5,1
Online seit dem: 21.08.2010
in Tagen: 2889

Träumen

 




 











Dieses Foto hatte ich zusammen mit einem meiner Sprüche gepostet.
Nach einer Nacht des "Überschlafens" habe ich den Spruch gelöscht - nicht, weil der mir nicht gefiel, sondern weil ich glaube, dass das Foto für sich alleine viel besser wirkt.
So lasse ich Euch Raum für ganz eigene Gedanken :-)





Nachtrag v. 28.02.:


Dieses Foto entstand im Rahmen der Kulturhauptstadt Ruhr 2010.


Die A 40 war auf einer Länge von 60 km gesperrt und nur für Fußgänger, Radfahrer, Inline-Skater usw. zugänglich. Wie man sieht war es ein wunderschöner Sommertag und es waren über 1,5 Millionen Menschen unterwegs. Es war ein Erlebnis allererster Sahne :-)


Zu sehen ist auf dem Foto mein Blick in den Himmel.


Ich stehe auf unserer Autobahn-Brücke und gucke zwischen den Brückenseilen nach oben - ich fand diesen Blick irgendwie unbeschreiblich.

Die Stahlseile und -träger sind von einem Ausmaß, das man sich beim einfachen Überfahren der Brücke gar nicht vorstellen kann.

Und dann steht man da, blickt nach oben in wirklich schwindelnde Höhen und kann sich nur noch wundern, dass diese Technik eine Brücke samt LKW und PKW hält und trägt.


Und durch diese Technik hindurch guckst du in strahlend blauen Himmel und in watteweiße Wölkchen - es war ein Traum :-)


 

 

Nickname 25.02.2011, 19.03| (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Bilder | Tags: Himmel, Berichte,

Familien-Zuwachs



im Hause der Blog-Chefin - für eine kurze Zeit ...


Hallo zusammen,
Ihr wisst ja schon, dass Edith und ihr Mann gelegentlich eine weiße Schäferhündin namens Akiba zu Gast haben. Akiba gehört zu Stefanie und Sven.
Wir gehören zu Cornelia - und somit ebenfalls zur Familie - das muss endlich auch mal gesagt werden

Wenn unsere Ernährerin und Häuschen-Putzerin schon mal in Urlaub fährt, braucht sie natürlich jemanden, der uns versorgt.

Die Blog-Chefin hat vor Jahren mal zu ihrer Tochter gesagt:

"Du hast eine eigene Wohnung und genug Freundinnen - für die Versorgung deiner Meerschweinchen stehe ich ab sofort nicht mehr zu Verfügung!"

Basta!!!

Insgeheim dachte sie bestimmt:
Die machen Dreck und riechen tut's auf Dauer auch nicht gut ... es sei denn, man macht ständig sauber. Da habe ich was Besseres zu tun!

Uff, das war ein harter Brocken!
Aber wer kann uns schon widerstehen ...!?

Unser 'Frauchen' wusste ganz genau, dass sie ihre Mutter doch rumkriegt - bei unserem Aussehen und ihrem bittenden Blick ...!
Naja, und wenn ein Urlaub vor der Türe steht, dann lassen wir immer mal anfragen und sie dann sagt:

"Du Mamaaaa, ich hab da mal ne Frage ..."  Was sie dann fragt, ist ja wohl klar, oder?
Und genauso klar ist doch wohl, dass wir dann wieder in die gewohnte Pension einziehen dürfen

Das ist aber auch sowas von praktisch:
wir müssen nicht weit fahren, werden verwöhnt und wohnen im Büro unserer Pensions-Wirtin.

Doch, doch - die Rundumversorgung funktioniert bestens und die vielen frischen Leckereien sind fast wie ein "all-you-can-eat"-Buffet.


Oh, wir haben uns noch gar nicht vorgestellt:

Freddy und Fridolin heißen wir

Ob Ihr es glaubt oder nicht:
ich, der kleine schwarze Teufel namens Freddy, bin eher schüchtern!
Und der blonde Fridolin ist neugierig und viel mutiger als ich.





 

 





Ein paar Tage mal etwas anderes zu sehen war richtig schön, aber zu Hause gefällt es uns doch am besten - wie es eben so ist nach einem Urlaub


Wir wünschen Euch allen eine schöne Woche!




Nickname 21.02.2011, 12.07| (6/6) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Bilder | Tags: Tiere, Humor, Berichte,

Liebe und Freundschaft

 




 









Valentinstag - der Tag der Verliebten und Liebenden.

Populär wurde dieser Tag erst, als ihn sich Floristen einverleibten und kommerzialisierten.

Ich denke, mit dem Valentinstag verhält es sich ähnlich wie mit dem Muttertag, der leider auch überwiegend zu einem Geschäft für Floristen, Restaurants und Süßwaren-Industrie geworden ist.


Mir gefällt es besser, wenn es das ganze Jahr über immer wieder mal kleine Zeichen der Liebe und Zuneigung gibt.

In den meisten Ländern ist der Valentinstag den Liebenden gewidmet - außer in Finnland.
Dort ist es der Tag der Freundschaft - und das gefällt mir sehr gut!


Die Erkenntnis unter dem Foto richtet sich also auch an meine Freundinnen und Freunde - denn sie sind neben meiner Familie die Menschen, bei denen ich immer wieder ankern darf, wenn mir danach ist:

Merci, dass es Dich gibt ... !

- ohne Schokolade - die macht eh dick  zwinkern.gif

- und ohne Blümchen, die kann ich hier ja schlecht überreichen

- dafür mit GedankenBild


Ich wünsche allen hier Lesenden einen schönen Tag oder Abend mit einem Menschen, der Euch nah ist ... oder auch mit mehreren  lachen.gif  




PS.:

Der Text unter dem Foto ist auch in meinem Büchlein  gefühlsecht  zu finden.
Eingeordnet habe ich ihn dort in dem Kapitel: Vertraute Liebe.


Wer möchte, findet Infos dazu hier  und Leseproben  hier



Nickname 14.02.2011, 07.05| (9/9) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Gedankenbilder | Tags: Sprüche&Weisheiten, Liebe, Freundschaft, Gedankenbilder ,